08. Dezember 2017
Vergleich-Beziehungskiller zu uns selbst. Sobald wir uns mit anderen vergleichen, sind wir meistens in einer negativen oder positiven Bewertung. Wir finden das, was der andere tut viel besser, spannender, interessanter,....bewerten uns als schlechter und fühlen und automatisch nicht gut und sind unglücklich. Aber auch die Bewertung, dass wir selbst besser, weiter, spannender, kluger seien als andere macht uns nicht wirklich glücklich, wir bewerten es einfach als besser. Beide Bewertungen...
13. November 2017
Sinnlichkeit, Zärtlichkeit & Sexualität – eine wundervolle Möglichkeit ganz viel Lebenskraft zu schöpfen, wenn wir dies aus unserem Herzen leben. Doch genau in diesem Bereich sind wir sehr oft nicht ehrlich mit uns selbst, sind nicht authentisch. Wir leben die Sexualität oftmals nicht aus dem Wunsch nach Nähe - Nähe zu schenken und Nähe zu empfangen, sich einander nahe zu sein, zu verschmelzen. Oft ist es ein Ventil, Druckabbau, Gesellschaftsnormen die uns beeinflussen,...
12. September 2017
Lässt du dich in deinem Alltag im Herzen berühren oder bist du zu sehr mit Tun und Denken beschäftigt? Nimmst du dir bewusst Zeit und öffnest dich für Dinge, die dich berühren? Kennst du das Gefühl noch, dich wirklich berühren zulassen? Stress, Leistung, Druck, immer mehr sollen, können und müssen, den anderen gefallen wollen, unendlich viele Ablenkungen hindern uns oftmals, in sich selbst hinein zu fühlen, zu spüren was in uns selbst gerade passiert. Alles andere kommt zuerst und...
27. Juli 2017
Wie geht es dir? Wie geht es dir wirklich? Wie oft fragst du dich selbst und fühlst, wie es dir wirklich geht? Wenn du dir einen Moment bewusst Zeit nimmst um dich selbst wahrzunehmen, welche Gefühle und Emotionen kommen dir entgegen? Wie fühlst du dich wirklich? Wenn du dich traurig fühlst, fällt es dir schwer dies anzunehmen oder kannst du deine Tränen fliessen lassen? Fühlst du dich wütend, aggressiv, genervt,…ist es dir möglich, diese Emotionen zuzulassen, oder hast du gelernt,...
17. Juli 2017
Kennst du dieses ungute Gefühl und diese Angst, dass du versagen könntest? Versagen bei einer Prüfung, beim Kochen für den Besuch, versagen bei den Eltern, bei Freunden, beim Partner/in, versagen bei einem Vortrag, …das zerreisende Gefühl welches dich hindert das zu tun, was du gerne möchtest, was du dir wünschst? Diese Wort „versagen“ ist mit so negativen Gefühlen verbunden. Nicht gut genug und wertlos zu sein. Angst zu haben abgelehnt , ausgelacht und verstossen zu werden oder...
29. Juni 2017
Wie oft sprichst du, obwohl du eigentlich still sein möchtest? Wann redest du, weil du wirklich etwas mitteilen willst und nicht, damit du die Stille nicht aushalten musst? Erzählst du etwas, weil du wirklich in den Austausch mit dem anderen gehen möchtest, oder einfach um das Eigene loszuwerden? Oft fällt es uns schwer, gemeinsam ruhig zu sein, nichts zu sagen. Die Stille kann sich sehr unangenehm anfühlen, vielleicht fragen wir uns dann ob wir einander nichts mehr zu sagen haben, wir...
31. Mai 2017
Homophobie – soziale gegen Lesben und Schwule gerichtete Ablehnung. Ich denke, dass fast jeder homosexuelle Mensch schon ein oder mehrere Male ein verletzendes Wort, eine ablehnende Haltung, ein abschätzender Blick oder ein Spruch unter der Gürtellinie erhalten hat. Dies kann sehr verletzend sein, verunsichern und an sich selbst zweifeln lassen – bin ich gut wie ich bin? Bin ich komisch? Vielleicht zeigen wir dadurch unsere Gefühle nicht mehr offen und verschliessen uns in der...
29. Mai 2017
Wie zärtlich, liebevoll, achtsam und sinnlich sind wir zu uns selbst und unserem Partner/in? Oftmals sind wir so fest in unseren Gedanken versunken, fühlen uns gestresst was wir noch alles erledigen müssen, sind müde von der Arbeit, die uns vielleicht gar nicht wirklich erfüllt, sind in Gedanken bei diesen und jenen Menschen. Wir haben x Ausreden, warum wir keine Zeit für uns selber haben, zu müde sind um zärtlich und sinnlich zu sein. Haben denn in unserem Alltag diese Gefühle...
25. Mai 2017
Wie oft in unserem Leben, unserem Alltag, fühlen wir wirklich, was sich stimmig für uns selbst anfühlt und was uns Kraft gibt? Hören wir auf unser Herz, auf unser Gefühl welches uns stärkt, Freude bereitet und sich erfüllend anfühlt? In wie vielen Momenten übergehen wir unser Bauchgefühl, überhören unsere innere Stimme, tun Dinge, damit wir den anderen gefallen, dazu gehören und weil Angst vor Konsequenzen haben? Wie häufig übergehen wir uns selbst und vertrauen nicht in unsere...
20. Mai 2017
Charlie Chaplin, an seinem 70. Geburtstag am 16. April 1959.

Mehr anzeigen